Zurück zur Übersicht

Im Krankheitsfall flexibel abgesichert mit dem DFV-KrankenGeld!

Im Falle einer längeren Krankheit und damit verbundener Erwerbsunfähigkeit, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, das Gehalt sechs Wochen lang weiterzuzahlen. Ab dem 43. Kalendertag übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Lohnfortzahlung des Bruttoeinkommens zu höchstens 90 Prozent.

Dienstag, 23.04.2019 10:00 – 10:30 Uhr

Stephan Schinnenburg | CSO,

Mitglied des Vorstandes der Deutschen Familienversicherung

 

 

Sollte die Krankheit von längerer Dauer sein, entsteht eine finanzielle Lücke, die eine Krankengeldversicherung schließen kann.

Stephan Schinnenburg, Vorstandsmitglied der Deutschen Familienversicherung, stellt Ihnen in diesem Webinar nicht nur das von Stiftung Warentest Finanztest ausgezeichnete Produkt DFV- KrankenGeld vor, sondern zeigt Ihnen zudem die Relevanz in der Beratung auf.

Erfahren Sie, wie eine optimale Absicherung in Kombination mit einer BU aussehen kann und welches Marktpotential darin steckt. Lernen Sie die Vorteile eines Krankentagegeldes kennen und in typische Beratungssituationen im Kundengespräch einzusetzen.

Zudem wird Ihnen gezeigt, welche Differenzierungsmerkmale es gibt und wie mit dem Krankentagegeld-Bedarfsrechner die Vermittlung passgenauer Tarife in Bezug auf Kundenbedürfnisse, Alter und finanzielle Möglichkeiten gelingt.

Lassen Sie sich davon überzeugen, wie einfach und unkompliziert der Abschluss sowie auch die Handhabung der Vertragsverwaltung, Korrespondenz und Leistungsregulierung bei einem Krankentagegeld funktionieren kann.

Nutzen Sie die Gelegenheit all Ihre Fragen zum Produkt und zur Zusammenarbeit mit der Deutschen Familienversicherung den Experten von der DFV im Chat zu stellen.

 

 

Hier anmelden

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln.

Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino.Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben.

 

Nach oben