Zurück zur Übersicht

Kanzlei Michaelis Online-Seminar Vorsorgeberatung

Im Sinne einer ganzheitlichen Vorsorgeberatung sollten Makler auch zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Substanzielles sagen können. Allerdings darf es sich nur um allgemeine Informationen handeln. Andernfalls ist die Grenze zur verbotenen Rechtsberatung schnell überschritten.

 

 

Wo aber verläuft die Grenze zwischen allgemeiner Aufklärung und Rechtsberatung bei diesen Themen genau? Und was kann eigentlich in einer Patientenverfügung und in einer Vorsorgevollmacht alles geregelt werden, was nicht?

Auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Webinar fundierte Antworten, denn es widmet sich den rechtlichen und praktischen Herausforderungen, die bei der Erstellung dieser beiden Vorsorgedokumente auftreten.

Lernen Sie rechtliche Fallstricke zu erkennen und zielsicher zu umgehen. Lassen Sie sich in die relevanten Gesetzesgrundlagen einweihen und in die Lage versetzen, Ihren Kunden auch ohne Erlaubnis zur Rechtsberatung weiterzuhelfen.

Erfahren Sie, welche Gestaltungsziele den Dokumenten zugrunde liegen können und welche Rolle Sie als Versicherungsmakler dabei spielen. Wichtige Musterformulare werden ebenfalls vorgestellt.

Vincent Jacobsen LL.B., juristischer Mitarbeiter der Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, liefert Ihnen das nötige Wissen, um Ihre Kunden in Zukunft fachkundig und rechtssicher über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht zu informieren.

 

Hier anmelden

 

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln. Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino. Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben.

Nach oben