Zurück zur Übersicht

Kanzlei Michaelis Online Seminar zur Betriebsschließungsversicherung

Die Betriebsschließungsversicherung (BSV) lieferte im Pandemiejahr 2020 das Aufregerthema Nummer eins der Branche. Der Imageschaden durch großflächige Leistungsverweigerungen ist gewaltig, viele Makler sehen sich mit Vorwürfen ihrer Kunden konfrontiert – wenn nicht sogar mit Regressforderungen wegen Falschberatung.

 

 

Die Rechtsprechung zu den Rechten und Pflichten eines Maklers ist ständig im Fluss, so auch in Bezug auf die BSV. Um haftungssicher beraten und vermitteln zu können, sollten stets die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen bekannt sein und mitbedacht werden.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen in der Rechtsprechung, die Ihre Arbeit als Versicherungsmakler betreffen. Erfahren Sie, welche Rechte und Pflichten sich aus den Urteilen grundsätzlich für Makler ableiten lassen.

Lernen Sie verschiedene relevante Haftungsfragen kennen, die auf Sie zukommen könnten, und identifizieren Sie brisante Deckungslücken zukünftig noch zuverlässiger. Machen Sie sich mit den Maßnahmen vertraut, die Sie für eine haftungssichere Beratung umsetzen sollten.

Andreas Krohn, LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht in der Kanzlei Michaelis, gibt Maklern ein Update in Sachen beratungs- und vermittlungsrelevanter Rechtsprechung insbesondere im Hinblick auf die Betriebsschließungsversicherung.

 

Hier anmelden

 

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln. Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino. Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben.

Nach oben