Zurück zur Übersicht

MARKEL Zielgruppenwebinar: Versicherungsschutz für E-Commerce-Plattformen

Das Geschäftsmodell von E-Commerce-Plattformen boomt. Auch Einzelhändler bieten zusätzlich ihre Waren und Dienstleistungen über das Internet an, um so ihre Reichweite zu erhöhen. Doch dort lauern andere Gefahren und Risiken als im Laden vor Ort.

 

 

Markel ist auf gewerbliche Risiken fokussiert und bietet einen umfassenden und maß-geschneiderten Versicherungsschutz für die berufsspezifischen Gefahren der Betreiber von E-Commerce-Plattformen an.

Daniel Blazquez, Head of Technology Lines bei Markel, stellt Ihnen in seinem Webinar Zielgruppe E-Commerce vor. Lernen Sie die vielfältigen Risiken dieser Kundengruppe kennen und ihre Gefahren einzuschätzen.

 

Bauen Sie Ihr Wissen zur Vermögensschadenhaftpflicht auf und aus. Anhand von Schadenbeispielen wird Ihnen erläutert, in welchen Fällen die Vermögensschadenhaftpflicht greift. Erfahren Sie, welche Versicherungslösungen es am Markt gibt und lassen Sie sich das Konzept Markel Pro E-Commerce mit seinen Highlights und Vertriebsansätzen ausführlich vorstellen.

Erweitern Sie Ihre Fachkompetenz sowie Ihr Beurteilungs- und Handlungsvermögen im Versicherungsumfeld der Betreiber von E-Commerce-Plattformen. Freuen Sie sich auf viele interessante Vertriebsansätze. Sollten Fragen offenbleiben, stehen Ihnen die Spezialisten von Markel anschließend im Chat gern zur Verfügung.

 

Hier anmelden

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln.

 

Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino. Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben.

Darüber hinaus erfolgt eine Gutschrift auf Ihrem gut-beraten Weiterbildungskonto durch Markel, sofern Sie vor Anmeldung zum Webinar Ihre Vermittler-Identifikationsnummer (VV-ID) in Ihrem Profil hinterlegt hatten und sich somit einverstanden erklärten, dass die Weiterbildungszeit Ihrem WB-Konto gutgeschrieben wird. Es gelten die Voraussetzungen der Brancheninitiative „gut-beraten“ und die profino Datenschutzbestimmungen.

Nach oben