Zurück zur Übersicht

Philip Wenzel im Maklerwebinar zum Thema Berufsunfähigkeit BU

Immer wieder wird die Benachteiligung von Teilzeitkräften in der BU kritisiert. So muss z.B. eine Kassiererin, die in Teilzeit vier Stunden pro Tag an der Kasse sitzt, so krank werden, dass sie höchstens noch zwei Stunden am Tag arbeiten kann. Erst dann ist sie berufsunfähig. Ihr Kollege, der zu seiner 40 Stundenwoche noch regelmäßig weitere zehn Überstunden macht, ist bereits dann berufsunfähig, wenn er nur noch fünf Stunden am Tag arbeiten kann.

Ungerecht, oder? Damit ist jetzt Schluss!

 

Christian Dulitz, Produkt- und Vermarktungsmanager bei der Condor Lebensversicherungs AG, und  Philip Wenzel, Versicherungsmakler und BU-Experte, stellen Ihnen die erste BU ohne Teilzeitfalle vor.

 

 

Lernen Sie die Versorgungssituation der Generation Y und deren Einstellungen zur Absicherung der Berufsunfähigkeit kennen und Ihnen wird sich erschließen, warum dieser Passus so wichtig ist. Neben der Vorstellung der neuen BU-Tarif der Condor, werden die Herren insbesondere auf die neuartige Teilzeitklausel eingehen und Ihnen viele vertriebliche Tipps zur BU-Beratung mit auf den Weg geben.

Sie werden befähigt den Beratungsbedarf der Zielgruppen zu erkennen, eine vorausschauende BU-Beratung aufzubauen und die relevanten Kriterien zu erkennen.

Sollten Fragen offenbleiben, stehen Ihnen die BU-Experten für die Beantwortung gern zur Verfügung.

 

 

Besuchen Sie auch den profino Messestand der R+V CONDOR und informieren Sie sich umfassend und stets aktuell über die Services, Angebote & Vertriebsdokumente der R+V CONDOR.

 

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln. Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino. Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben. Darüber hinaus erfolgt eine Gutschrift auf Ihrem gut-beraten Weiterbildungskonto durch die Condor R+V, sofern Sie vor Anmeldung zum Webinar Ihrer Vermittler-Identifikationsnummer (VV-ID) in Ihrem Profil hinterlegt hatten und sich somit einverstanden erklärten, dass die Weiterbildungszeit Ihrem WB-Konto gutgeschrieben wird. Es gelten die Voraussetzungen der Brancheninitiative „gut-beraten“ und die profino Datenschutzbestimmungen.

 

Nach oben