Zurück zur Übersicht

Vertriebsunterstützung für Vermittler von der Deutschen Familienversicherung

Zahnarztbesuchen können nicht nur Schmerzen, sondern vor allem Kosten verursachen. Besonders bei gesetzlich Versicherten. Wie in fast allen Bereich der Gesundheitsversorgung, kommt auch im Bereich der Zahnversorgung die gesetzliche Krankenversicherung nicht für die gesamten Kosten auf. Je nachdem, ob man sich für einen günstigen Zahnersatz oder für ein teures Implantat entscheidet, müssen Eigenanteile zwischen 100 und einigen 1.000 Euro gezahlt werden.

Kerstin Andersen, Leiterin Partnervertrieb bei der Deutschen Familienversicherung, stellt Ihnen in ihrem Webinar dar, welche kassenzahnärztlichen Leistungen es gibt und wie man die Lücken sinnvoll schließen kann.

 

 

Lernen Sie die klassischen zahnärztlichen Leistungsbereiche, Regularien und Behandlungen der GKV, zum Beispiel anhand von Zahnfüllung, Wurzelbehandlung, Zahnersatz oder Implantaten kennen und erlangen Sie ein tieferes Verständnis dafür. Erhalten Sie zudem einen Ausblick auf neuartige und zukünftige Behandlungen, wie beispielsweise mikroinvasive Kariesbehandlung.

Lassen Sie sich befähigen, die Bedarfslage für Zusatzabsicherung durch Zahnzusatzversicherung richtig und kompetent einzuordnen. Erfahren Sie anhand der Lösung der Deutschen Familienversicherung, welche Leistungsfaktoren wichtig sind und welche Besonderheiten Sie beachten müssen.

Nutzen Sie die Gelegenheit all Ihre Fragen zum Produkt und zur Zusammenarbeit mit der Deutschen Familienversicherung den Experten von der DFV im Chat zu stellen.

Hier anmelden

 

Sie möchten Vertriebspartner der Deutsche Familienversicherung werden, wollen aber nicht bis zum Webinar warten? Dann informieren Sie sich hier über die Zusammenarbeit: Zur digitalen Vermittleranbindung

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln.

Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino. Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben.

 

Nach oben