Zurück zur Übersicht

Maklernachfolge – Faktencheck zum Verkaufspreis

Die Frage nach dem Preis für ihr Unternehmen ist zentral für die meisten Versicherungsmakler in Nachfolgesituationen. Kein Wunder, dass darüber viel geschrieben wird, was einem Faktencheck nicht standhält.

 

 

Dr. Philipp Kanschik, bei Policen Direkt verantwortlich für das Thema Bestandsnachfolge, und Ernesto Knein, Geschäftsführer der Policen Direkt Beteiligungs GmbH, stellen Ihnen deshalb in ihrem Webinar live aus Frankfurt im Rahmen des Policen Direkt Makler-Mittwoch alle wichtigen Fakten zum Verkaufspreis vor.

Lernen Sie die entscheidenden Faktoren für eine gewinnbringende Übergabe kennen.  Erfahren Sie, welche Maßnahmen Versicherungsmakler rechtzeitig ergreifen können, um bereits vor dem Verkauf positiv auf den Wert ihres Unternehmens einzuwirken. Lassen Sie sich aufzeigen, wie eine Due Dilligence-Prüfung für Käufer und Verkäufer erfolgreich verläuft.

Darüber hinaus räumen die beiden Referenten mit Vorurteilen auf wie z. B., dass ein Maklerunternehmen typischerweise zum zwei- bis dreifachen Wert der jährlichen Sach-Bestandscourtage veräußert wird oder die Bestandscourtage die wichtigste Kennzahl ist, mit der potenzielle Käufer den Wert eines Unternehmens ermitteln.

 

Lernen Sie Policen Direkt als einen starken Partner mit individuellen Nachfolgelösungen für Versicherungsmakler kennen. Sollten Fragen offenbleiben, stehen Ihnen die Experten für die Beantwortung gern zur Verfügung.

 

Hier anmelden

 

Bei diesem Webinar können Sie Bildungszeit sammeln.

Sie erhalten eine IDD-konforme Teilnahmebestätigung von profino. Diese wird einige Tage nach dem Webinar in Ihrem profino Nutzerprofil zum Download bereitstehen, sofern Sie in voller Länge an dem Webinar teilgenommen haben.

 

Darüber hinaus erfolgt eine Gutschrift auf Ihrem gut-beraten Weiterbildungskonto durch Policen Direkt, sofern Sie vor Anmeldung zum Webinar Ihre Vermittler-Identifikationsnummer (VV-ID) in Ihrem Profil hinterlegt hatten und sich somit einverstanden erklärten, dass die Weiterbildungszeit Ihrem WB-Konto gutgeschrieben wird. Es gelten die Voraussetzungen der Brancheninitiative „gut-beraten“ und die profino Datenschutzbestimmungen.

Nach oben